Ihr Dach als Kraftwerk

Durch aktuelle Klimaschutzdebatten, Fridays4Future-Initiativen und das dadurch resultierende, immens gewachsene Umweltbewusstsein der Bevölkerung sind Umweltschutz, CO2-Reduktion, die Abschaltung von Kern- und Kohlekraftwerken sowie die Nutzung erneuerbarer Energien in aller Munde, so wichtig und so dringlich wie nie.

Viele denken jedoch, dass die Energiewende etwas ist, das von Staat, Energieriesen oder Großunternehmen vorangetrieben werden muss.


ABEL ReTec bietet Energiesysteme fürs Eigenheim oder die eigene Firma, mit denen JEDER auf seinem Dach seine eigene Energiewende realisieren und die wichtigsten Klimaschutz-Ziele selbst erfüllen kann.

Wir planen, dimensionieren und installieren Ihre PV-Anlage. Durch unsere Energiekonzepte ermöglichen wir Ihnen von der Energiewende zu profitieren, sauberen Strom selbst zu produzieren, sich von Stromanbietern unabhängig zu machen und so langfristig, die eigenen Stromkosten zu senken.


Eine Solaranlage, Solarstrom-Anlage oder Photovoltaik-Anlage ist eine Anlage, mit der Sonnenlicht in elektrische Energie umgewandelt wird. Dabei arbeiten Photovoltaik-Anlagen ohne mechanisch bewegte Teile und somit geräuschlos und wartungsfrei. Der von Solarmodulen aus dem Sonnenlicht erzeugte Gleichstrom wird von einem Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt. Der erzeugte, saubere Strom wird vorrangig direkt in Ihrem Haus verbraucht und für Ihren Eigenverbrauch zur Verfügung gestellt. Grüner Strom, der nicht gebraucht wird, kann bei Anschluss eines Speicher-Akkus für abends, nachts oder für Tage gespeichert werden, an denen es eher bewölkt ist. 


Der dann noch überschüssige Strom wird direkt in das Versorgungsnetz eingespeist und mit einer staatlich zugesicherten Einspeisevergütung vergütet. 

Ihre Anlage mit unserer Planung

Egal, ob Sie gerade neu bauen oder ein bestehendes Haus aufwerten möchten, ABEL ReTec konzipiert und plant ihre Photovoltaik-Anlage nach ihren individuellen Bedürfnissen mit den modernsten EDV-Programmen.


Faktoren wie Einstrahlungswinkel, Ausrichtung des Daches, Art der Dacheindeckung, Verschattung, örtliche Schnee- und Windlasten und jährlicher Strombedarf werden dabei exakt berücksichtigt. ABEL ReTec blickt zurück auf fast zwei Jahrzehnte Erfahrung bei der professionellen Installation von Photovoltaik-Anlagen in ganz Oberbayern und kann gemäß der geographischen und wettertechnischen Anforderungen in allen Landkreisen (Traunstein, Altötting, Mühldorf, Rosenheim, Bad Reichenhall bis nach München und Ingolstadt) die richtigen Lastprofile, Befestigungen und Optimierungen anbieten. 


Als herstellerunabhängiger und objektiver Fachberater hat Abel ReTec in den vergangenen Jahren mit einer Vielzahl von Photovoltaik-Modulherstellern gearbeitet und sowohl gute, als auch schlechte Erfahrungen gemacht. Die besten Erfahrungen finden sich in unseren Empfehlungen wieder. Von uns erhalten Sie ausschließlich Premium-Produkte von namhaften Herstellern. Wir liefern und installieren PV-Anlagen in ganz Oberbayern und neuerdings auch im Rhein-Main-Gebiet. Nutzen Sie uns als kompetenten, objektiven Anbieter im Bereich Photovoltaik für die Landkreise Altötting, Mühldorf, Traunstein, Rosenheim bis nach Berchtesgaden oder Bad Reichenhall in Bayern. Desweiteren sind wir in Südhessen, im Rhein-Main-Gebiet, Darmstadt und den Regionen bzw. Einzugsgebieten Offenbach, Main-Kinzig-Kreis, Dieburg, Hanau, Aschaffenburg bis Unterfranken tätig. 


Für uns ist es selbstverständlich, ihr bestehendes Heizungssystem und Ihre Warmwasserversorgung in die Anlagenplanung mit einzubinden. Somit erhalten Sie auf Wunsch ein ganzheitliches Energiekonzept von uns. Dadurch helfen wir Ihnen, sowohl die Stromkosten, als auch die Heizkosten deutlich zu senken.

Unsere Experten erstellen Ihnen gerne ein kostenloses Energiekonzept.

individuelles, kostenfreies Angebot einholen

Privatkunden

Photovoltaik-Anlagen für Privatkunden

Professioneller Einsatz

PV-Anlagen für Gewerbe, Industrie, öffentliche Träger und landwirtschaftliche Betriebe

Ende der Einspeisevergütung

Effiziente Optionen nach Ablauf der EEG-Vergütung